Kategorie-Archiv: Testberichte

Was muss ein Industrie PC leisten?

Was muss ein Industrie PC leisten?Ein Industrie PC ist ein Computer, der im industriellen Bereich eingesetzt wird. Meist handelt es sich dabei um IBM-kompatible Personal Computer. Aufgrund der Umgebung und der hohen Beanspruchung muss der IPC Kriterien erfüllen, die über die Leistung eines normalen Personal Computers hinausgehen. Insbesondere im Bereich Prozessvisualisierung, Robotik, Industrieautomation, Test- und Prüfstände und Sicherheitstechnik muss der IPC besondere Aufgaben erfüllen und hohen Anforderungen gerecht werden.

Weiterlesen →

Mehr Leistung mit der AMD-Achtkern-CPU

Mehr Leistung mit der AMD-Achtkern-CPUDie CPU ist das Herzstück eines jeden Computers. Fast alle Rechenoperationen werden durch die CPU ausgeführt. Somit wird auch die Leistung eines PCs in erster Linie von dem Mikroprozessor bestimmt. Seit der Erfindung des Mikroprozessors (Referat: PDF)wurde dieser ständig weiterentwickelt, um den anstehenden Aufgaben gerecht zu werden. Dagegen ist auf dem PC-Markt ein ständiger Preisverfall zu beobachten. Musste man vor der Jahrtausendwende für den Kauf eines PC-Systems einen Ratenkredit aufnehmen, sind heutzutage leistungsfähige Systeme bereits im dreistelligen Preissegment zu finden.

Weiterlesen →

Gehören Pausen auch zum Internet-ABC?

PCs werden sehr vielfältig genutzt, ob für Computerspiele, DVD-Player, Tabellenkalkulation, Regeln, Steuern, Programmierung, Texte verfassen, Kommunizieren, etc., die Liste der Nutzungsvarianten eines jeden Computers scheint nahezu unendlich lang zu sein.

Eine resultierende Folge ist eine Nutzungszeit, welche den Menschen dazu zwingt, stundenlang einen bestimmten Punkt – meist den Monitor – zu fixieren und sich permanent auf diesen zu konzentrieren. Extreme, wie sie hauptsächlich bei Computerspielen zu finden sind, entstehen, wenn es gilt, schnelle Bildfolgen zu erfassen, zu interpretieren und entsprechend zu reagieren. Die Folge ist, dass bei allen Tätigkeiten die Augen ermüden, erschwerend kommt hinzu, dass die Körperhaltung meist orthopädisch nicht korrekt ist oder bereits der nötige für Büroarbeit optimierte Schreibtischstuhl nicht vorhanden ist. Pausen sind also wichtig für jeden Nutzer. Für die betriebliche Nutzung ist dies sogar durch die “Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an Bildschirmgeräten” vorgeschrieben und sorgt für eine durchschnittlich 5-minütige Pause je Stunde oder eine abwechslungsreiche andere Tätigkeit fest. Dies, natürlich bei voller Bezahlung durch den Arbeitgeber. Zusätzlich regelt diese Verordnung die Verwendung von Monitoren und Eingabegeräten welche gegenüber dem Gesundheitsschutz als unbedenklich eingestuft wurden.

Weiterlesen →

Computer-Notebooks günstig kaufen

Je nachdem für welchen Verwendungszweck ein Notebook gedacht ist, ist es durchaus möglich, die Geräte günstig zu erstehen. Wenn es nicht unbedingt die allerneuste Technik sein muss, bieten die Händler ab und an wirklich gute Schnäppchen.

Nachdem, mit der rasanten Entwicklung der Computertechnologie nahezu monatlich neue Entwicklungen im Bereich der Prozessoren, der Hardware im Allgemeinen aber auch der Software auf den ohnehin übersättigten Markt geworfen werden, sinken natürlich die Preise für ältere Computergenerationen. Sucht also jemand ein Notebook, mit dem er lediglich kaufmännische Arbeiten im Büroalltag erledigen möchte, ist es nicht unbedingt notwendig, allzu große Ansprüche an Grafik und Rechenleistung zu haben. Eine entsprechend hochwertige Steuerung des Rechners mit teurem Prozessor und entsprechend gepreister Grafikkarte wird erst dann unumgänglich, wenn angedacht ist, größere grafische Aufgaben zu bewältigen. Das ist insbesondere bei der Film- und Videobearbeitung der Fall. Doch auch, wer seine Videofilme vorzugsweise auf dem PC ansieht, weiß die moderne Technik zu schätzen. Datenintensive Fotos, brillante Farben beim Abspielen eines Filmes, ruckelfreies Streamen, zügige Bearbeitung, das alles hängt viel von der Qualität der installierten Hardware ab.

Weiterlesen →

Computer-Testsieger erproben

Im Internet finden sich Abertausende von Testberichten für nahezu jedes Produkt. Ganz egal, ob es Urlaubsreisen, Computerprogramme, Spiele, Bücher, Handys sind. Getestet wurde alles. Und in den allermeisten Fällen für gut befunden. Meistens schon aufgrund der Tatsache, dass das Produkt neu auf dem Markt ist.

Welchen Testreihen kann der suchende Käufer nun aber Glauben schenken? Tatsache ist, eine durchaus logische Sache und in unserem Wirtschaftssystem gang und gäbe, dass Testreihen und Testergebnisse gekauft werden können. Diese Praktik ist schon in der Medizin, wo es nun tatsächlich um Gesundheit und Krankheit, vielleicht auch um das Leben von Menschen geht, durchaus üblich. Wieviel bedenkenloser wird also wohl mit Testergebnissen umgegangen, die nur technische Geräte oder unbelebte Ware betreffen. Wer gute Testergebnisse erzielt, wird auch entsprechenden Umsatz generieren. So ist tendenziöse Berichterstattung lediglich ein Kavaliersdelikt. Dies gilt für Hotelbeschreibungen genauso wie für die neueste Generation eines Festplattenspeichers.

Weiterlesen →

Multi-Media-Handys für Kinder geeignet?

Eine Frage, die ganze Tore öffnet. Das, was die alte Generation früher noch als Handy bezeichnet hat, ist heute nichts anderes mehr, als ein kleiner, internetfähiger Computer. Moderne Handys besitzen nicht nur Filmkamera, MP3-Player und die Möglichkeit, Filme zu betrachten, sie bieten auch nahezu unbeschränkten Zugang zu allen Funktionen des Internets.

Nun sollte man die Überlegung anstellen, ob es notwendig, hilfreich oder ganz allgemein erzieherisch wertvoll ist, Heranwachsenden, tatsächlich ohne einen Unterschied in der Reife oder im Alter zu machen beziehungsweise machen zu können, die komplette Informationswelt des World-Wide-Web zur Verfügung zu stellen. Die Diskrepanz zwischen angebotener, unkontrollierter Informationsvielfalt und einem, wie auch immer gearteten Erziehungsauftrag wird allzu deutlich. Eltern sollten also wenigstens insofern so viel Einfluss auf die Anwesenheit der Sprösslinge im Netz haben, als dass sie Handys, mit denen es, auch außerhalb des Kontrollbereiches am heimischen Rechner, möglich ist, zu surfen, nicht nur zur Verfügung stellen. Dies kann klar auch immer nur Farce sein, denn was der eine Heranwachsende nicht darf, kann der andere. Will man ehrlich sein, muss man als Pädagoge und Elternteil einfach die Schultern zucken, angesichts der unaufhaltsamen, unabwendbaren Informations-, Konsum- und Medienwelle die unsere Gesellschaft und, im besonderen Maße, unsere Kinder überrollt.

Weiterlesen →

Green IT

Green ITUnter dem Stichwort Green IT (seltener auch Green ICT) versteht man Bestrebungen, die Nutzung von Informationstechnik (IT) oder weiter gefasst aller Informations- und Kommunikationstechnologie (früher IKT oder IuK, engl. ICT) über deren gesamten Lebenszyklus hinweg – vom Design der Systeme und der Produktion der Komponenten über deren Verwendung bis zur Entsorgung oder dem Recycling der Geräte umwelt- und ressourcenschonend zu gestalten.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Green_IT